Vom 24.01.2020 bis 26.01.2020 war es endlich soweit – in diesem Jahr hatten die Quad-Monkeys – die seit ihrer Gründung im März 2017 bereits weit über 12000 Follower auf ihren Social Media Kanälen zählen – erstmals einen eigenen Stand auf der bekannten Motorradwelt Bodensee, welche in diesem Jahr bereits in der 26. Auflage stattfand.

Motorradwelt Bodensee Stand Quad MonkeyIn Halle B2 hatten die Quad-Monkeys hierzu einen Stand mit einer Fläche von knapp 80m² erhalten um ihre z.T. veredelten Fahrzeuge den Besuchern präsentieren zu können.

Hier hatte man auch endlich die Möglichkeit, den ein oder anderen, den man zuvor nur aus dem Internet kannte persönlich kennen zulernen.

Es war jeder namhafte Hersteller wie Yamaha, Kawasaki sowie eine TGB Blade 1000 am Stand der Monkeys vertreten.
Aber auch eine giftgrüne „Kawasaki Ninja“ war mit am Stand der Quad-Monkeys vertreten –denn bei den Quad-Monkeys zählt seit Beginn der Gründung das gemeinsame Hobby, egal was man(n) oder sie fährt.
Als Highlight hatten wir in diesem Jahr unsere Yamaha Banshee dabei, die erst kurz zuvor komplett neuaufgebaut wurde.

Die Yamaha Banshee wurde hierzu innerhalb einer Zeit von nur 4 Wochen komplett zerlegt, Sandgestrahlt im Anschluss Pulverbeschichtet und komplett wieder neu aufgebaut.
Hierbei wurde auch die Elektrik sowie die Beleuchtung erneuert und unter anderem auf die neuesten „Highsider LED Scheinwerfer“ umgebaut.
Die Scheinwerfer sind im Vergleich zu den gängigen Halogenscheinwerfern ein Unterschied wie Tag & Nacht und sind ihren Preis von rund 160€ Stückpreis wirklich wert.

Die Banshee oder auch „Todesfee“ wie sie in den Fachkreisen genannt wird, wurde von den Besuchern gut aufgenommen und wurde auf dem ein oder anderem Foto mit abgelichtet.Unsere Banshee war im Übrigen eine der ersten die 1987 gebaut wurde, dies wurde uns auch von seitens Yamaha offiziell bestätigt.

Der gesamte Stand der Quad-Monkeys kam bei den rund 50.000 Besuchern an den 3 Messetagen gut an und man konnte hier das ein oder andere interessante Fachgespräch führen.
Auch konnte man diverse Neufahrzeuge wie eine Yamaha Raptor direkt auf dem Messe Stand der Firma Yamaha besichtigen.

In insgesamt fünf Actionhallen sowie fünf Ausstellungshallen erwartete die Besucher ein vielfältiges Programm.
Ein Highlight war für die Besucher die Quad-Stuntshows, diverse Parcours an denen man selbst das Motorradfahren testen konnte und mehr als 1000 Motorräder wurden an diesem Wochenende für die Besucher ausgestellt.

Auch gab es einen Bike-Award, hier konnte man 30 kreativ umgebauten Zweiräder bewundern, welche im Anschluss dann in verschiedenen Kategorien prämiert wurden.

Zudem gab es an diesem Wochenende mehr als 900 sogenannte „Eisbären“ die trotz der z.T. eisigen Temperaturen mit ihrer Maschine angereist waren.
Hier gibt es im übrigen freien Eintritt zur Motorradwelt Bodensee, wenn man mit seinem Quad oder Motorrad anreist.

Auch der Termin für die bevorstehende Motorradwelt Bodensee steht schon fest, diese findet vom 29.01.2021 bis zum 31.01.2021 statt,
Quad-Monkey ist natürlich auch wieder vor Ort vertreten – möchtest auch du dein Quad oder ATV an unserem Stand mit ausstellen?

Dann nutze unser Kontaktformular und sende uns eine Nachricht zu mit weiteren Details zu deinem Quad oder ATV.
Wir werden dich dann in Kürze kontaktieren.


Unser Kontaktformular findest du hier alternativ sende uns eine E-Mail an: chris@quad-monkey.de

Hast du irgendwelche fragen?
zögere nicht, ruf uns an

Quad-Monkey HeadQuartier

Postfach 20 02 24, 83028 Rosenheim

Quad-Werkstatt, Tuning, Merchandise & more.

Quad-Monkey © 2019. All Rights Reserved.

X
Add to cart