warning icon
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!

Dreiländer Tagestour mit dem Quad

Ohne jegliche Vorplanung, nur mit einem vollen Tank, dem TomTom Rider 400 und mit einem Ziel vor Augen:
Die Timmelsjoch Hochalpenstrasse so begann die gestrige 3 Länder Tages Quad Tour.
Pünktlich um 10:00 Uhr ging es los,

Entfernung: 475km  Ungefähre Dauer:9h 12min

Das TomTom Rider spuckt nach der Berechnung eine Entfernung von
470 Kilometern und eine Dauer von 9 Stunden und 12 Minuten aus?!
Reine Fahrzeit sei hier erwähnt.. Ist das überhaupt an einem Tag schaffbar?
Was solls, die ein oder anderen kennen mich ja inzwischen, und wenn ich ein Ziel vor Augen habe, wird es gefahren, egal ob schaffbar oder nicht 😉
Leider war natürlich jede Menge Verkehr, da im Moment die Sommerferien sind.
Trotz alle dem bin ich gut durchgekommen, allerdings wusste ich im Vorfeld bereits, das bei dieser Entfernung keine Staus oder langen Aufenthalte drinnen sind.

Schon nach kurzer Zeit trat genau der Fall ein, der bei solchen Quad Touren immer Eintritt.
Man schaltet ab, fährt einfach seine Tour, ohne irgendwelche Gedanken, genießt einfach die Aussicht, die Natur und vorallem, man genießt das fahren.

Meine Route führte mich und mein Quad die Bombardier DS 650 über Miesbach, Penzberg, Murnau am Staffelsee über Garmisch Partenkirchen letztenendes über die Zugspitze nach Österreich.
Kurzer Tankstopp, aber nur 5 Minuten, den die Zeit saß mir im Nacken, es bereits 12:00 Uhr Mittag und ich hatte noch knapp 150 Kilometer bis zum Timmelsjoch.

Endlich, der erste Teil der Route war  erreicht, die Mautstation der Timmelsjoch Hochalpenstrasse in Hochgurgl auf 2.175 Metern.
Das Wetter war nahezu Perfekt, nicht zu warm, aber auch nicht zu kalt.
Quads und ATVs werden auch hier, wie bei anderen Pässen mit dem Motorrad Tarif berechnet.
Ein Tagesticket Einfach kostet hier derzeit 14,00€
Möchte man Hin- und zurück fahren, muss man hier 16€ bezahlen, leider gilt hier nicht die Regelung wie beim Großglockner, das man mit einem Tagesticket so oft rauf und runter fahren kann wie man möchte.
Beachtet hier bitte unbedingt, kauft ihr hier ein Ticket für eine Einfach Fahrt, kommt ihr am Ende des Passes auf Italienischer Seite raus, es gibt also kein zurück mehr 😉

Zwischen zwei Ländern auf 2.509 Metern 

Am höchsten Punkt der Timmelsjoch Hochalpenstrasse steht man genau zwichen zwei Ländern, nämlich zwischen Österreich und dem schönen Italien.
Es ging also weiter, und das 3. Land auf der Route war endlich erreicht. Nun folgten einige Kehren, Tunnel und das Wetter zog leider etwas zu..
Hier möchte ich noch erwähnen, das die Timmelsjoch Hochalpenstrasse auch durchaus für ungeübte Fahrer geeignet ist, sie ist sehr toll ausgebaut und auf der Italienischen Seite sogar bestens geteert.

Aussicht von oben:
Bei solchen Touren darf natürlich die DJI Spark nicht fehlen, mit ihrer Größe passt sie perfekt in den Touren Rucksack und ist somit bei jeder Tour mit dabei.
Also ein paar Luftbildaufnahmen und Videos geschossen, dann musste es aber wieder weiter gehen, den die Zeit saß mir bekanntlich ja im Nacken.. Und laut dem Tom Tom Rider gab es noch jede Menge zu fahren, ehe ich wieder auf Deutschen Boden landen würde..
Also wieder den Motot der DS 650 starten und weiter ging es Richtung Brenner.. 🙂

Aber es stand noch ein weiterer Pass auf meiner heutigen Liste:

Der Jaufenpass mit 2094 Metern Höhe

Anschliessend ging es über den Brenner, rechts an Innsbruck vorbei, über Worgl, Kufstein in Richtung Raubling zurück zum Ausgangspunkt der Route.
Das Navi hatte nicht gelogen, es waren tatsächlich knapp 480 Kilometer, geschafft in knapp 10 Stunden Fahrzeit.
Ich habe unterwegs keinerlei Pause gemacht, lediglich Tankstopps mussten Zwangsweise her.
Sonst wurde Non-Stopp bis zur Belastungsgrenze, die bei mir sehr hoch ist, gefahren.
Für ungeübte Fahrer, ist die Tour an einem Tag kaum machbar, hier ist eine Übernachtung wirklich empfehlenswert.

Die Tour wird auch in geführter Form von mir angeboten, du suchst nach einem unvergesslichem Erlebniss mit deinem Quad oder ATV?
Schliesse dich einer der kommenden Touren an und sei Live dabei, wenn es das nächste mal wieder heisst:
Quad-Monkey | Ride 4 Wheel


loading
×